Home > Produktempfehlungen > Hunde > Tragetaschen für kleine Hunde

Tragetaschen für kleine Hunde

Gerade bei kleinen Vierbeinern ist es sinnvoll, unterwegs eine komfortable Tragemöglichkeit dabei zu haben. Sei es, da sie während der großen Schritte von Frauchen oder Herrchen viel mehr kleine Schritte machen müssen und deshalb schneller erschöpft sind. Oder weil ein kleiner Hund schneller übersehen wird und es so sichererer ist, ihn gerade in großen Menschenansammlungen hochzunehmen damit es keine ungewollten Verletzungen gibt. Auch auf dem Weg zum Tierarzt oder in Bus und Bahn ist eine Tragetasche sinnvoll, denn gerade bei kleinen Rassen passt gibt es oft keinen passenden Maulkorb. Da dieser bei der Fahrt in öffentlichen Verkehrsmitteln vorgeschrieben ist, kann eine Tragetasche als Alternative dienen.

Wichtig: Bitte achtet auf das Verhalten eures Hundes beim Hineinsetzen in die Tasche. Wenn er sich unwohl fühlt und sich stark dagegen wehrt, respektiert das. Dann ist möglicherweise eine Tasche nicht das richtige.

Welche Kriterien gibt es zu beachten?

Natürlich gibt es bereits eine große Auswahl an Tragetaschen für die Vierbeiner. Allerdings sollte je nach Anforderung nochmal genauer hingeschaut werden.

Sicherheit und Verarbeitung

Das wichtigste Kriterium beim Kauf der Tragetasche sollte die Sicherheit und die Verarbeitung der Tasche sein. Nähte sollten ordentlich verarbeitet sein, damit sich keine einzelnen Fäden lösen an denen sich der Hund verletzen kann. Reißverschlüsse sollten keine hervorstehenden Metallteile haben und natürlich müssen die Griffe entsprechend des Gewichts eures Tier so fest sein, dass sie sich nicht plötzlich lösen und die Tasche fällt. Auch eventuell verarbeitete Lüftungsgitter sollten so kleinmaschig sein, dass das Tier sich nicht mit den Krallen darin verfangen kann. Das Lesen von Rezensionen oder Nachfragen beim Hersteller oder anderen Käufern kann hier im Zweifelsfall aufklären.

Größe der Tragetasche

Die Größe sollte natürlich so bemessen sein, dass sich der Hund nicht beengt fühlt. Allerdings sollte sie auch nicht so groß sein, dass er bei kleinen Remplern zu unkontrolliert in der Tasche herumfliegt. Teilweise unterscheiden die Hersteller in den Größen S, M und L oder nach Gewicht. Das Gewicht der Tiere ist z.B. dann wichtig, wenn die Tasche eine eingenähte Bodenplatte hat, welche nur bis zu einem bestimmten Gewicht starr ist. Bei größerer Belastung kann sich diese durchbiegen und den Komfort schmälern.

Tragetasche für kleine Hunde
mit verstärktem Rahmen und zusätzlichen Taschen

Material der Tragetaschen

Neben den klassischen Materialien wie Baumwolle oder Kunstfasern, gibt es auch Taschen aus Filz oder anderen Materialien. Wichtig ist, dass sie Robust ist und die Nähte nicht aufgehen. Neigt euer Tier dazu, in der Tasche zu scharren muss sichergestellt werden, dass sich keine einzelnen Fäden lösen. Diese können entweder verschluckt werden, oder im schlimmsten Fall dazu führen, dass sich der Hund darin verfängt. Wiederum lassen sich Taschen aus Kunstfaser leichter reinigen.

Tragetasche aus Filz
bis max 7 kg belastbar

Art der Tasche und kleine Features

In der Zwischenzeit haben sich viele verschiedene Typen herausgebildet. Darunter

Angebot
Tasche mit Rollen für Hunde
zum Tragen oder Ziehen mit ausziehbaren Teleskopgriff
Angebot
Tragebeutel für kleine Hunde
geeignet für Hunde bis 5 kg

Wichtig ist, dass die Tasche euren Anforderungen genügt und das Tier sicher und komfortabel transportiert werden kann. Auch sollte beim Kauf bedacht werden, dass kleine Taschen, Fenster sowie die Möglichkeiten zum Öffnen der Tasche zwar als Detail wahrgenommen werden, aber schlussendlich den Komfort wesentlich erhöhen können. So kann etwa die Leine, Leckerlies oder sonstiges Zubehör in den Taschen verstaut werden. Wenn später der Arm von Frauchen oder Herrchen schwer wird, ist eine Tasche mit Rollen* komfortabel.

Fazit

Es kann nur schwer eine Empfehlung für DIE Tragetasche gegeben werden. Zu unterschiedlich sind die Anforderungen von Tier und Halter. Wichtig ist in erster Linie die Sicherheit. Damit ist also eine vorherige Recherche unabdingbar. Da es um das Wohl des Tieres geht sollte diese auch gewissenhaft erfolgen und von Schnellkäufen abgesehen werden.

 

Photo by James Aldrin on Unsplash

* Letzte Aktualisierung am 17.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

Fieber messen bei Kleintieren

Zunächst vorab: Dieser Artikel ersetzt keine ärztliche Beratung. Bei ersten Anzeichen von Fieber beim Haustier ...

Transportbox für Hamster – auf diese Aspekte sollte man achten

Bildquelle: S. Hofschlaeger  / pixelio.de Ein Hamster sollte nur so selten wie möglich aus seinem gewohnten ...

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

Send this to a friend